Story

NANGADEF - Der Bandname kommt aus dem Togolesischen und bedeutet soviel wie "Hallo, geht es Euch gut".

Und das es den Zuhörern gut geht, dafür sorgen diese Musiker immer wieder aufs Neue. Auf ihren Konzertshows wird man aber nicht nur durch die Rhythmen und Stimmen verzaubert, sondern ebenso durch traumhafte Showeinlagen wie Tanz, Feuereffekte, Seifenblasen, Lights und andere phantastische Ideen.

 

NANGADEF hat den Ursprung aus einer reinen Trommelgruppe. Anfang 2014 kam die Sängerin Roxanna Red dazu und die Musiker formierten sich neu. Es entstanden immer mehr Ideen zu eigenen Songs, die durch regelmäßige Proben gerade zu euphorisch  zu festen Stücken ausgearbeitet wurden.

Jeder der einzelnen  Musiker, brachte aus seiner " Musikervergangenheit" eine Individualität mit, die zusammengeführt, genau diesen einzigartigen Stil ausmacht.

 

NANGADEF kann man nicht in eine Schublade stecken.

Mal hört man afrikanische Rhythmen, dann wieder klingt es psycedelisch , folkig, poppig, sphärisch, funky, rockig.... manchmal alles zusammen....eben NANGADEF.